Bitte für den Vorschlag 70004 abstimmen!

Sportcampus

Nützliche Informationen und Formulare zum Downloaden

Geänderte Öffnungszeiten

Die Geschäftsstelle ist vom 01.04..2024 bis einschließlich 07.04.2024 geschlossen. 

 

Sie erreichen und per E-Mail. In drinngenden Fällen können Vor-Ort-Terminne vereinbart werden. 


Wir bitten um Ihr Verständnis!

Öffnungszeiten rund um Weihnachten

Die Geschäftsstelle ist am 13.12.2023 aufgrund von Sitzungen nachmittags geschlossen. 

 

In der Woche vom 18.12.2023 bis zum 22.12.2023 ist die Geschäftsstelle ausschließlich telefonisch und per E-Mail erreichbar. Dringende Vor-Ort-Termine können telefonisch vereinbart werden. 

 

Ab dem 23.12.2023 bis einschließlich 06.01.2024 ist die Geschäftsstelle geschlossen. Für dringende Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail. 

 

Sollten Sie Fragen rund um den Silvesterlauf haben, kontaktieren Sie das Orga-Team unter orga@stuttgarter-silvesterlauf.de 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis! Wir wünschen Ihnen und ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Ringer sind Meister in der Regionalliga!

Die Ringerabteilung der SG Weilimdorf e.V. gewinnt ihren Kampf gegen den KSV Haslach i.K. mit 24:15 und sichern sich somit die Meisterschaft in der Regionalliga. 

 

Die SG Weilimdorf e.V. gratuliert den Ringern zu diesem grandiosen Erfolg!

Änderung an der Spitze der SG Weilimdorf e.V.

An der Spitze der SG Weilimdorf e.V. gibt es folgende Änderungen.

 

Kommissarischer Vorsitzender der SG Weilimdorf e.V. ist Dr. Tino Lippmann. Frau Lisa Ewinger ist weiterhin Finanzvorständin und Frau Saniye Hoffmann weiterhin Schriftführerin. 

 

Neu hinzugekommen sind folgende Beisitzer: 

Herr Stephan Fauser, 

Herr Georg Mauser und

Herr Marc Schwertfeger. 

      Impressionen der Jubilarsfeier vom 06.10.2023

Die ersten zwei Punkte geholt!

Am Wochenende stand das zweite Saisonspiel für die erste Damenmannschaft der Hbi Weilimdorf/Feuerbach an. Die Frauen um die beiden Trainer Markus Kuschke und Jerome Staehle waren zu Gast bei der HSG Oberer Neckar in der Flatow Halle. Spielbeginn war am Sonntag, den 08. Oktober 2023 um 17.00 Uhr.

 

Auf fremdem Parkett erwischten die Hbi Mädels keinen guten Start. Etwas nervös und noch mit vielen Unsicherheiten gelang es keine stabile Abwehr zu stellen, um daraus dann einen strukturierten Angriff zu spielen. Bis zum Spielstand von 12:12 in der 27. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Doch vor der Halbzeitpause zeigten die Gäste was in ihnen steckt und konnten in den letzten 3 Minuten mit insgesamt 6 Toren, bei  einem Spielstand von 13:18 doch eine gute Führung heraus spielen.

 

Genau an diese Schlussphase sollte dann natürlich in der zweiten Halbzeitpause angeknüpft werden. Das gelang streckenweise auch sehr gut, sodass die Gäste aus Oberer Neckar nicht mehr weiter als 4 Tore heran kamen. Trotz ein wenig Pechs mit insgesamt 3 Pfostentreffern bei langen Würfen auf das freie Tor, da der 7. Feldspieler im Einsatz war, war der Sieg nicht gefährdet.

 

Das Ziel war völlig klar. Eine sehr deutliche Steigerung im Vergleich zur bitteren Niederlage im ersten Spiel und 2 Punkte.

 

Mit 27:33 gewannen die Hbi Mädels verdient und doch am Ende deutlich ihr erstes Saisonspiel. Simone Müller erwischt einen besonders guten Tag und erzielte 7 Tore. 

Unfassbar!

RG Hausen-Zell – SGW 13:16

Die Weilimdorfer Ringer sind weiter auf der Siegerstraße. Gegen die RG Hausen-Zell gewann man auswärts mit 13:16. Es war wie immer: spannende Kämpfe, jeweils 5 zu 5 Siege für die SGW und den Gegner und am Ende lagen die Nord-Stuttgarter knapp in Front. Das zeigt, dass in dieser Liga jeder jeden schlagen kann und die Weilimdorfer das Quäntchen mehr Willen, Durchsetzungsvermögen und Glück zu haben scheinen. Das Ergebnis ist die sensationelle Tabellenführung – und das als Aufsteiger!

 

Auch die „Verlierer“ in Reihen der Weilimdorfer trugen zum Mannschafterfolg bei. Paul Laible bspw. verlor nur mit zwei Punkten gegen den international erfahrenen Bulgaren Stilyan Iliev. Ebenso Fliegengewichtler Yannik Hanke gegen den starken Darwish Mahmodi. Und auch Felix Bohn in der Klasse bis 71 kg gab nur zwei Zähler gegen Jonas Deiß ab. Bei Hikmet Akyol im Halbschwergewicht waren es drei gegen Adrian Recorean. Lediglich Schwergewichtler Max Hubl musste gegen Darius Kiefer überraschend die volle Punktzahl abgeben.

Dem gegenüber standen fünf Siege der Weilimdorfer, die zum Teil höher ausfielen. Auf Csaba Vida war wieder einmal Verlass: er siegte durch technische Überlegenheit. Ahmet Kabal im Bantamgewicht steuerte einen Schultersieg bei. Recht ausgeglichen ging es im Kampf bis 86 kg zwischen Lukas Laible (SGW) und Maximilian Mond (RG) zu, doch am Ende siegte Lukas mit 8:5. Die Entscheidung fiel dann in den letzten beiden Kämpfen, bei denen Ion Plamadeala im Freistil zuerst Patrick Käppeler deutlich mit 8:0 besiegte, ehe Alex Zentgraf mit einem 14:3 Punktsieg gegen George Bucur den Deckel drauf  machte.

Die SGW II kam dagegen in der Landesliga gegen den KSV Aalen mit 37:0 unter die Räder.

 

Die nächsten Kämpfe am 14. Oktober um 20 Uhr:

KSV Unterelchingen - SG Weilimdorf II

KSV Haslach – SGW I

Rücktritt des 1.Vorsitzenden der SG Weilimdorf e.V.

Der seit dem Oktober 2020 an die Spitze der SG Weilimdorf e.V. gewählte Vorsitzende Herr Dr. Lothar Barth hat am 17.09.2023 sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. 

 

Die SG Weilimdorf e.V. dankt Herrn Dr. Lothar Barth für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit. 

Öffnungszeiten vom 14.08.2023 - 01.09.2023 und Zugangseinschränkungen

In den Sommerferien ist die Geschäftsstelle vom 14.08.2023 bis zum 01.09.2023 geschlossen. 

 

Sie erreichen die Geschäftsstelle per E-Mail. Vorort-Termine können per E-Mail vereinbart werden. 

 

In der Zeit vom 14.08.2023 bis zum 10.09.2023 werden rund um die Haltestelle Wolfbusch Gleisarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund ist der Übergang zum großen Parkplatz gesperrt. Eine Umleitung während den Baumaßnahmen wird ausgeschildert. 

Wir sammeln Vereinsscheine!

Für mehr Leben in unserem Sportverein: Sammelt wieder Vereinsscheine und ermöglicht uns damit tolle Prämien!

 

Die Vereinsscheine gibt es bei jedem Einkauf bei REWE zwischen dem 01.05.2023 und dem 11.06.2023. 

 

Sammelt für die SG Weilimdorf e.V. Vereinsscheine und gebt Sie an der Geschäftsstelle ab. Wir bedanken uns für eure Unterstützung!

Das Weilimdorfer Ringerfest steht wieder vor der Tür

Vom 19. bis 21. Mai wird im Zelt auf der Ringerwiese gefeiert. Am Freitag startet die Zeltdisco ab 19 Uhr mit DJ Micha & Lilly. Der Eintritt ist frei. Außerdem findet vor dem Zelt noch das "9-Meter-Turnier" statt.

 

Am Samstag geht es um 11 Uhr los mit einem großen Angebot an Leckereien vom Grill, Pommes, Ringerkartoffeln, Fassbier und vielem mehr. Gleichzeitig findet auch das 7. Stuttgarter KUBB OPEN statt. Ab 19 Uhr gibt es im Zelt Live-Musik und Cocktailbar. Der Eintritt ist frei!

 

Am Sonntag ab 11 Uhr gibt es neben dem Gegrillten auch die legendäre Schlachtplatte. Außerdem eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen - auch zum Mitnehmen. Der Weilimdorfer Musikverein sorgt für das musikalische Rahmenprogramm. Für die Kinder wird es wieder das FRW-Puppentheater geben sowie ein toller Kinderspiele-Parcours, große Hüpfburg, Kinderschminken und weitere Aktionen auf autofreiem Gelände!

Turnierauftakt 2023 in Weilimdorf mehr als gelungen

Die jungen Wölfe erzielten bei den Bezirksmeisterschaften sagenhafte 13 Meistertitel und insgesamt 22 Podestplätze.

 

Letzen Sonntag wurden in Weilimdorf die Bezirksmeisterschaften der Jugend ausgetragen. Aus dem Bezirk 1 kämpften 116 Nachwuchsringer in der Lindenbachhalle um Medaillen und Urkunden. Die SG Weilimdorf stellte mit 25 Teilnehmern das größte Team. Das Turnier wurden in zwei Etappen aufgeteilt, vormittags die Jahrgänge 2017 bis 2013 und am Nachmittag die älteren Ringer der Jahrgänge 2012 bis 2006. Gerungen wurde in allen Altersklassen im freien Stil. Unsere Nachwuchsringer waren in allen Altersklassen vertreten und zeigten vor heimischem Publikum tolle Kämpfe. Mit deutlichem Abstand gewann die SG Weilimdorf die Vereinswertung.

 

Bezirksmeister 2023 wurden

Aren Dzulakian (A-Jugend bis 42 kg)

Yannik Hanke (A-Jugend bis 55 kg)

Mykyta Fetisov (A-Jugend bis 65 kg)

Anton Buchholz (A-Jugend bis 80 kg)

Konrad Buchholz (B-Jugend bis 52 kg)

Teijo Dechant (C-Jugend bis 31 kg)

Ivan Nedilko (C-Jugend bis 33 kg)

Vadim Singer (C-Jugend bis 36 kg)

Silas Bauernfeind (D-Jugend bis 23 kg)

Adrian Vasilevskij (D-Juged bis 27 kg)

Finn Koracin (D-Jugend bis 30 kg)

Ben Ocker (E-Jugend bis 19 kg)

Alexander Strecker (E-Jugend bis 21 kg)

 

Bezirksvizemeister wurden

Chris Abramek (C-Jugend 33 kg)

Peter Koloda (C-Jugend bis 50 kg)

Maria Vogt (E-Jugend bis 19 kg)

Nicklas Abel (E-Jugend bis 22 kg)

Constantin Strecker (E-Jugend bis 28 kg)

 

3. Platz

Leandros Apostolidis (C-Jugend bis 33 kg)

Mattis Nakari (D-Jugend bis 30 kg)

Ilias Mitrakis (D-Jugend bis 34 kg)

Konstantin Mühlebach (D-Jugend bis 40 kg)

 

4. Platz

Nikolai Romaikin (C-Jugend bis 33 kg)

Luis Reinelt (C-Jugend bis 36 kg)

DRB Sichtungs- und Nominierungsturnier der U17 Freistil, Greco und weiblicher Ringkampf

Das DRB Turnier fand in diesem Jahr in Frankfurt (Oder) statt. Für die SG Weilimdorf durften sich Anton Buchholz, Lisa Laible und Angelina Vogt den Nachwuchs-Bundestrainern präsentieren.

 

Anton kämpfte in der Gewichtsklasse bis 80 kg (gr.- röm.) und entschied die Qualifikationsrunde deutlich für sich mit einem technischen Überlegenheitssieg. Im Viertelfinale wartete der Südbadener Hadis Vehapi. Nach einem 7:0 Punkterückstand schulterte er seinen Kontrahenten und gewann glücklich wenige Sekunden vor der Halbzeitpause. Die nächsten zwei Kämpfe gegen Keymi Rothweiler aus Nordbaden und Franz Günther aus Thüringen gewann er wieder sicher und wurde somit Turniersieger.

 

Lisa startete mit insgesamt 12 Teilnehmern im 57 kg Limit. Die ersten zwei Kämpfe gegen Magdalena Heinrich (Berlin) und Aleyna Rothweiler konnte Lisa mit einem 2:1 und einem 10:2 Punktsieg für sich entscheiden. Im Halbfinale unterlag Lisa dann Leni Seelig aus NRW. Den Finalkampf um Platz 3 und 5 verlor Lisa unglücklich mit einer 1:3 Punktniederlage und erreichte somit den 5. Platz.

 

Angelina startete in der Gewichtsklasse bis 46 kg mit insgesamt 4 Teilnehmern. Die ersten zwei Runden konnte Angelina mit einem Punktsieg und einem Schultersieg für sich entscheiden. In der dritten und letzten Runde unterlag sie der Turniersiegerin Josephine Wrensch aus Thüringen und erreichte somit den 2. Platz.

Sport, nur besser! 150.000 Vereinschecks a 40 Euro können beantragt werden

Die Kampagne ist Bestandteil des mit 25 Millionen Euro geförderten ReStart-Programms von Bundesinnenministerium und dem DOSB Deutscher Olympischer Sportbund). Ziel ist es, die Menschen in Deutschland zu mehr Sport und Bewegung zu animieren und die Sportvereine in Deutschland zu stärken. Jeder kann also für sich oder seine Familie einen Vereinsscheck unter www.sportnurbesser.de beantragen und bekommt dann auf seine Vereinsmitgliedschaft, die er neu abschließt, 40 Euro vom Staat geschenkt.

SG Weilimdorf gewinnt die Vereinswertung der Bezirksmeisterschaften

Am Sonntag wurden die Bezirksmeisterschaften der 6- bis 17-Jährigen in Weilimdorf ausgetragen. Die Ringerabteilung konnte über 120 Jugendringer mit ihren Betreuern und Eltern begrüßen. Die jungen Wölfe belegten den 1.Platz der Vereinswertung mit 25 Teilnehmern, gefolgt von Fellbach und KV 95. 

Unsere Vorstellungen zum Walzareal

Vertreter des BBC Stuttgart und der SG Weilimdorf sprachen mit den Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung über Vorstellungen der Sportvereine bezüglich des Walzareal.

 

 

Druckversion | Sitemap
© SG Weilimdorf